home back
Foto: Christina Laube  

Ich bin Enno Kalisch.

Ich bin in Nordfriesland geboren und aufgewachsen. Obwohl es dort weder Lesungen noch Theater gab, fing ich während der Grundschulzeit instinktiv an, Geschichten, Lieder und Gedichte zu schreiben . Damit habe ich bis heute nicht mehr aufgehört.

Die richtige Mischung aus einem Leben in intensiver Stille und dem expressiven Leben auf der Bühne zu finden, hat mich geprägt und herausgefordert, und die Balance zwischen beidem zu suchen, ist für mich ein ständiger Antrieb.

Meinen Lebensunterhalt verdiene ich als Schauspieler mit wechselnden Spielbeinen. Seit einigen Jahren arbeite ich für Film und Fernsehen. Eines meiner Hauptarbeitsmittel ist seit jeher die Improvisation. In den letzten Jahren lag hierbei der Schwerpunkt bei improvisierten Geschichten, wobei ich auch immer noch gerne mit Szenen, Gedichten und Songs spiele.

Knopfkino ist das erste Programm, bei dem ich sozusagen komplett anwesend bin und wechseln kann zwischen Erzählung, Szene und Lied. Das war am Anfang manchmal verwirrend, aber mit der Ruhe und der Erfahrung mit den Kollegen gewinnt es an Kraft. Ich bin begeistert von unserem Spiel und seinen unbegrenzten Möglichkeiten, es jedes mal neu zu erfinden.

www.ennokalisch.de